25.11.2019 – Bericht Mitteilungsblatt

Generalversammlung

Bei der diesjährigen Generalversammlung konnte Vorstand Johannes Burghart neben den zahlreichen Vereinsmitgliedern, die Ehrenmitglieder Elisabeth Göppel und Erwin Berktold sowie Bürgermeister Walter Puza begrüßen. Der Schützenverein gedachte wie alljährlich aller verstorbenen Vereinsmitglieder. In  diesem Jahr besonders Max Kiechle und Georg Gayer. Der Kassenbericht war für unsere Kassiererin Tanja Flschut nicht zufriedenstellend da dieser in diesem vergangenen Jahr nicht ausgeglichen gestaltet werden konnte. Die sportlichen Ergebnisse welche durch Sportleiter Klaus Fleschhut den Anwesenden nochmals in Erinnerung gerufen wurden, konnten sich mit zahlreichen Kreismeistertiteln und sehr guten Platzierungen bis hin zur Deutschen Meisterschaft, sehen lassen. Der jährliche Rückblick von Oberschützenmeister Johannes Burghart fiel durchaus positiv aus. Hier war erwähnenswert die Wirtshaus Musik im Hinterhof der Krone, der Kuchenverkauf bei Feneberg sowie der Überraschungs-Besuch einer Bludenzer Abordnung. Er berichtete auch kurz über das zähe Ringen mit dem WSV wegen der geplanten Struktur-Reform und rief die Anwesenden dazu auf, wenn es hart auf hart geht, den Verein sowie den Schützenbezirk für eine Beibehaltung der bisherigen Struktur sich mit ein zu setzen. Für das kommende Jahr schlug Johannes eine Stadtführung in Kempten vor zudem die Durchführung der Dorfmeisterschaft im Boule zu organisieren. Bei den Wahlen gab es eine kleine Veränderung: Johanna Burghart hört als Jugendleiterin nach 9 Jahren im Verein auf! Als Nachfolgerin wurde Theresia Burghart einstimmig gewählt. Wiedergewählt wurden Schriftführerin Maria Burghart, Sportleiter Klaus Fleschhut, die Beiräte Georg Göppel und Manfred Steur. Neu ins Gremium wurde Johanna Burghart gewählt. Bereits zum 12ten Mal wurde Johannes Burghart als Vorstand wiedergewählt! In seinem Grußwort betonte Bgm. Walter Puza doch die Geschlossenheit des Vereins was auch die Wiederwahl von Johannes Burghart zeigte, sowie auch die sportlichen Erfolge. Gut findet er dass sich der Verein immer wieder etwas ein fallen lasse um auch außerhalb des Schießsportes präsent zu sein. Der neue / alte Oberschützenmeister Johannes Burghart konnte mit den Dankesworten an alle Anwesenden sowie allen welche über`s Jahr den Verein unterstützt habe eine harmonische Generalversammlung schließen.

Kreisoberliga Luftgewehr

An diesem Freitag ab 19.00 Uhr steht der nächste Wettkampf an. Es gibt ein „Derby“! Unserer Mannschaft empfängt den SV Rot! Die Roter konnten beim letzten Wettkampf den ersten Sieg einfahren worüber wir uns sehr freuten. Allerdings wird unser Mannschaft keine Geschenke verteilen! Sie möchte weiterhin Tabellenführer bleiben und diese Position festigen. In folgender Aufstellung wir geschossen: Auf der 1 Johanna Burghart, die Nr. 2 ist Martina Kunze. Auf den weiteren Positionen Theresia Burghart, Andreas Burghart und Martin Huber. Wir wünschen der Mannschaft gut Schuß und viel Erfolg. Zuschauer sind gern gesehen!

Trainigsschiessen

Jeden Montag ist von 18.30 – 19.30 Uhr Jugendtraining! Natürlich dürfen hier die „Großen“ auch schon trainieren. Wenn freitags keine Wettkämpfe stattfinden, diese werden an dieser Stelle immer angekündigt, ist ab 19.00 Uhr Training!

Die Vorstandschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.